ARKELLS

Arkells haben sich wie so viele Bands in der Schule kennengelernt. Als eine von Kritikern hochgelobte Rock’n’Roll Band, sind sie vor allem für ihr hervorragendes Songwriting und elektrisierenden Live-Shows bekannt.

Ihr 2008 erschienenes Debütalbum „Jackson Square“ wurde in Kritikerkreisen mit Lobeshymnen überschüttet und hat 2010 den Juno Award for New Group Of The Year erhalten. 2011 veröffentlichten Arkells „Michigan Left“ und erhielten im Jahr darauf erneut einen Juno Award als Group Of The Year sowie den CBC Music Award als Beste Live Band.

Arkells waren bereits mit Acts wie Metric, The Tragically Hip, Tokyo Police Club, British Sea Power, Anti-Flag und The Black Crowes auf Tour.

Ihr neues Album „High Noon”, haben sie in Hamilton geschrieben und wurde von Tony Hoffer (Beck, The Kooks, M83) produziert. Die Songs auf dem Album sind ihre bisher hemmungslosesten – politisch aufgeladene Texte vermischen sich mit einer abenteuerlichen Produktion.