Dillon

 

Längst hat die Wahl-Berlinerin bewiesen, dass ihr gefeiertes 2011er Debüt “The Silence Kills” kein Einzelfall war, sondern nur der Anfang einer sehr einzigartigen und immer wieder überraschenden Karriere. Die Musik ihres ambitionierten neuen Epos “Kind” unterstreicht das mit voller elektronischer Inbrunst.