Niklas Paschburg

 

Das Debütalbum von Niklas Paschburg heißt verständlicherweise “Oceanic” und präsentiert traumhafte Neo-Klassik, die auch keine Angst vor Elektronik, Ambient und Pop-Strukturen hat. Wie sanfte aber stetige Wellen reißen sie den Hörer mit und lassen einen tiefer und tiefer in die Klangwelt des talentierten Komponisten tauchen.