SHELTER BOY

Als Teil von Still Trees hat Simon Graupner schon reichlich Erfahrung in der hiesigen Indie-Szene gesammelt und mit seinem Solo Alter Ego perfektioniert der Songwriter seine Liebe für gefühlvollen Gitarren-Pop mit einer unverkennbaren Zuneigung für von Mac DeMarco inspirierten Slacker Rock und verträumten Shoegaze. Im Zentrum natürlich stets die catchy Hook, welche die Hörer*innen mitreißt und ins Schwelgen geraten lässt. So leicht wie eine warme Sommerbrise und doch so melancholisch, wie der letzte Tag der großen Ferien. Ach ja, ihr seht schon: Wir sind sehr in loooove.