WHOMADEWHO

Mit einer bestechenden Genauigkeit bringen WhoMadeWho ihr Rhythmusfundament auf den Punkt und den Fuß zum Wippen. Und das bereits seit fast einer Dekade. Nach mehreren 12’’-Releases auf Gomma veröffentlichte das dänische Trio um Tomas Barford, Tomas Hoffding und Jeppe Kjellberg ihr heiß ersehntes, selbstbetiteltes Debütalbum in 2005. Darauf verschnörkelten die Boys gekonnt einen geradlinigen Pop-Sound mit zweistimmigem Falsettgesang und Elementen aus Italodisco, Psychedelic und Surfrock. Liveshows neben Acts wie Daft Punk, Soulwax, Hot Chip und Justice waren die Folge. Mit Erscheinen der aktuellen LP Knee Deep im Frühjahr 2011 bewiesen die Kopenhagener Jungs erneut, dass sie mit ihrem Latein noch lange nicht am Ende sind. Ihr Sound ist ausgefeilter denn je und die Live-Shows eine Entertainment-Klasse für sich.