WILD BEASTS

Wenn man in seiner an guten Bands nicht armen Heimat zu den innovativsten und umtriebigsten Gruppen gezählt wird, liegt die Latte bei jedem neuen Album logischerweise immer etwas höher. Dennoch ging es dem Quartett aus Leeds bei ihrem vierten Werk um nicht weniger als eine Neuerfindung. Operation gelungen, Patient wohlauf: Present Tense präsentiert die Band um Sänger Hayden Thorpe in einem dramatisch neuen Soundgewand, das sich aus den aufregendsten Elektrosounds der 80er und 90er Jahre bedient. Allerdings handelt es sich hier keinesfalls um eine Retro-Scheibe – im Gegenteil: Zusammen mit den Produzenten Lexxx und Brian Eno Protegé Leo Abrahams haben die Wild Beasts diese Elemente auseinandergenommen, weiterentwickelt und so in Kontext mit der heutigen Zeit gebracht. Dabei ist ihnen das Kunststück gelungen, diese neuen Sounds in ihren bestehenden Klangkosmos zu integrieren und einmal mehr zu kreativer Hochform aufzulaufen.