XUL ZOLAR

Im permanenten Spannungsfeld zwischen spielerisch leichter Pop-Melodic und komplexen Klangspielereien haben sich Xul Zolar in den vergangen Jahren einen ganz eigenen Mikrokosmos aufgebaut. Hier und da scheinen die unzähligen Referenzen und Inspirationen durch – von den Talking Heads bis zu Phil Collins – aber ruckzuck zieht die Band weiter, bleibt dabei rastlos und abenteuerlustig. Ihr Debütalbum “Fear Talk” ist ein faszinierendes Stück Musik und dass sie bei uns vorbeischauen ist quasi längst überfällig.